Uveitis

Was ist eine nicht infektiöse Uveitis?

Eine nicht infektiöse Uveitis tritt auf, wenn sich die Uvea im Auge entzündet. Die Uvea ist die mittlere Schicht Ihres Auges, und eine gesunde Uvea ist für das normale Sehvermögen von wesentlicher Bedeutung. Der Ausdruck „nicht infektiöse Uveitis“ bedeutet, dass die Entzündung in Ihrem Auge nicht durch eine Infektion (von Bakterien oder Viren) verursacht wird.

Was sind die Ursachen einer nicht-infektiösen Uveitis?


Krankheiten, die das Immunsystem beeinträchtigen, wie Multiple Sklerose oder entzündliche Darmkrankheiten, können eine nicht-infektiöse Uveitis auslösen. In etwa der Hälfte der Fälle findet der Arzt jedoch keine Ursache für das Auftreten einer nicht-infektiösen Uveitis, weil sie spontan oder aus unbekanntem Grund auftrat.