Retinaler Venenverschluss

Was ist ein retinaler Venenverschluss?

Ein retinaler Venenverschluss ist ein Verschluss der Venen im Auge, der zu Schleiersehen, verzerrtem Sehen und Verschlechterung der Sehkraft führen kann. Dieser Verschluss führt zu einer Ansammlung von Flüssigkeit, die eine Schwellung im Bereich der Netzhaut (der lichtempfindlichen Schicht im hinteren Teil des Auges) verursacht. Die Schwellung kann zu einer Schädigung der Makula führen, wodurch die zentrale Sehschärfe, die zum Beispiel zum Lesen erforderlich ist, beeinträchtigt wird.