Datenschutzerklärung

Website-Datenschutzerklärung zur DSGVO

Bitte besuchen Sie allergan.com/privacy, um zusätzliche Datenschutzhinweise nachzulesen.

Datum des Inkrafttretens: 25. Mai 2018

Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für Websites, mobile Apps und digitale Dienste die mit dieser Datenschutzerklärung verknüpft sind oder diese veröffentlichen. Diese Datenschutzerklärung dient zu Ihrer Information darüber, welche personenbezogenen Daten Allergan plc (kollektiv als „Allergan“, „wir“, „unser“ oder „uns“ bezeichnet) über sie erfassen kann, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, für welche Zwecke wir Ihre personenbezogenen Daten einsetzen, an wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben und welche Rechte Sie zur Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben. In dieser Datenschutzerklärung verweisen wir kollektiv auf die Websites, Anwendungen und digitalen Dienste, die mit dieser Datenschutzerklärung verknüpft sind oder diese Datenschutzerklärung als „Websites“ veröffentlichen.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir über Sie?

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten über unsere mit dieser Datenschutzerklärung verknüpften Websites, die keine direkte namentliche Identifizierung Ihrer Person (beispielsweise IPAdresse) ermöglichen oder Ihre Kontaktinformationen enthalten, die jedoch zu Identifizierung des Zugriffs eines spezifischen Computers oder Geräts auf unserer Website verwendet werden und in Verbindung mit bestimmten anderen Informationen zur Identifizierung Ihrer Person verwendet werden können. Wir halten diese personenbezogenen Daten durch Interaktionen mit unseren Websites.

Ihre von uns durch unsere mit dieser Datenschutzerklärung verknüpften Websites bearbeiteten personenbezogenen Daten können die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten umfassen:

  • Demographische Daten;
  • Online-Identifizierungsmerkmale;
  • IP-Adressen;
  • Daten unserer Cookies;
  • Cookies von Dritten; und/oder
  • Einsatz und Nutzung von sozialen Medien

Wo wir direkt identifizierbare personenbezogene Daten über Sie erheben, stellen Ihnen die nachfolgenden Datenschutzrichtlinien Zusatzinformationen über den Umfang der erhobenen Daten, die Art und Weise, wie wir diese erfassen, zu welchem Zweck wir diese erfassen, an wen wir diese weiterleiten und welche Rechte Sie zur Einschränkung deren Verwendung besitzen, bereit. Bitte klicken Sie auf die nachfolgenden und für Ihre Interaktionen mit uns anwendbaren Datenschutzrichtlinien:

https://www.allergan.com/gdpr .

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfasst nach unserem Ermessen die Aufzeichnung, Organisierung, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Veränderung, das Abrufen oder Aufrufen, die Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder sonstige Zurverfügungstellung, Ausrichtung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verarbeiten:

  • Compliance unseres Unternehmens und zum Zwecke der Anlagen-, Netzwerksicherheit;
  • Autorisierung, Berechtigung, Administration, Überwachung und Beendigung des Zugangs oder Einsatzes der Systeme, Anlagen, Aufzeichnungen, des Eigentums und der Infrastruktur;
  • Nachverfolgung Ihrer Interaktionen mit uns;
  • Prüfung unseres Programms und unserer Dienstleistungen auf Compliance;
  • In Fällen, wo wir gesetzliche Auflagen zur Verarbeitung personenbezogener Daten erfüllen müssen;
  • Statistische Analyse, darunter von unseren Anbietern durchgeführte Analysen;
  • Website-Verwaltung; und/oder
  • Marketingaktivitäten, darunter Cookietracking durch Dritte und die Erstellung eines auf Interesse basierenden Profils Ihrer Interaktionen mit uns oder andere

Für jegliche Nutzung im Rahmen sonstiger (einschließlich der seitens der örtlichen Gesetze erforderlichen) Zwecke, die die vorherige Einholung Ihres Einverständnisses erfordern, erbitten wir vor der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke Ihre Einwilligung.

Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die vorab genannten spezifischen Zwecke auf der Grundlage der nachfolgenden geltenden Rechtsgrundlage, darunter:

  • Basierend auf Ihrer Einwilligung: In einigen Fällen können wir Sie um Ihre Einwilligung zur Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bitten. Entscheiden Sie sich dazu, uns Ihre Einwilligung zu erteilen, können Sie diese später erneut widerrufen (oder verweigern (Opt-Out)), indem Sie, wie im nachfolgend beschriebenen Abschnitt „Kontakt“, Kontakt zu uns aufnehmen. Wir weisen Sie darauf hin, dass ein Widerruf Ihrer Einwilligung keinerlei Auswirkung auf Ihre bereits verarbeiteten personenbezogenen Daten hat. Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die eine Einwilligung erfordern, stellen wir Ihnen ausführlichere Informationen bereit, wenn wir diese einholen.
  • Einhaltung des geltenden Rechts oder Vertragserfüllung: In bestimmten Fällen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um einschlägige Gesetze/Richtlinien einzuhalten oder unsere Verpflichtungen im Rahmen eines Vertrages zu erfüllen, dessen Gegenstand Sie sind. Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer Rechtspflichten wird es Ihnen voraussichtlich nicht gestattet, Widerspruch zu dieser Verarbeitung einzulegen. Es wird Ihnen jedoch in der Regel das Recht auf Zugang oder zur Überprüfung dieser Informationen eingeräumt, sofern dies nicht die Erfüllung unserer Rechtspflichten verhindert. Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Erfüllung unserer Pflichten im Rahmen eines Vertrags, dessen Partei Sie sind, ist Ihnen ein Widerspruch der Datenverarbeitung nicht möglich; sollten Sie sich für das Opt-out entscheiden oder eine derartige Verarbeitung ablehnen, kann sich dies auf unsere Fähigkeit zur Erfüllung einer von Ihnen geschuldeten Vertragspflicht auswirken.
  • Unser berechtigtes Interesse:Wir können Ihre personenbezogenen Daten auf Basis unseres berechtigten Interesses im Rahmen der Kommunikation und der Verwaltung unserer Interaktionen mit Ihnen in Bezug auf unsere Produkte und Dienstleistungen, wissenschaftliche Forschung und Bildungsangebote verarbeiten. Zusätzlich zu Ihren nachfolgend beschriebenen Rechten, können Sie einer derartigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Sie können Ihren Widerspruch zur Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen, indem Sie, wie im nachfolgend beschriebenen Abschnitt „Kontakt“, Kontakt zu uns aufnehmen.

Cookies und ähnliche Technologie zur Erhebung personenbezogener Daten

Webbeacons

Unsere Websites können eine als Webbeacons bekannte Technologie einsetzen, die die Erfassung von Web-Protokoll-Daten ermöglichen. Ein Webbeacon ist eine winzige Grafik auf einer Webseite oder in einer E-Mail, deren Ziel in der Nachvervolgung von angezeigten Seiten oder geöffneten Nachrichten besteht. Web-Protokoll-Daten werden beim Besuchen einer unserer Websites durch den Computer, der unsere Website hostet (bezeichnet als „Webserver“), erfasst.

Auf bestimmten Websites oder in von uns an Sie versendete E-Mails können wir eine Technologie namens „Webbeacon“ (auch als „Action Tag“ oder „Clear Gif Technology“ bezeichnet“) einsetzen. Wir können Webbeacons einsetzen, um zu ermitteln, welche unsererseits versendeten E-Mails geöffnet wurde und eine Handlung zu Folge hatte. Webbeacons tragen ebenfalls dazu bei, die Effizienz von Websites durch die Messung der Besucheranzahl einer Website oder die Anzahl an Besuchern, die auf Schlüsselelemente einer Website geklickt haben, zu ermitteln

Cookies

Diese Website kann „Cookies“ einsetzen. Cookies sind kleine Dateien, die eine Website auf der Festplatte Ihres Computers, im Verzeichnis Ihres Webbrowsers, speichern kann. Ein Cookie macht die Eingabe bestimmter Informationen in einigen Anmeldebereichen überflüssig, da es die „Erinnerungsfunktion“ für Informationen, die der Benutzer kürzlich eingegeben hat, zulässt. Darüber hinaus trägt ein Cookie dazu bei, Ihnen inhaltsspezifische Informationen anzuzeigen und die Nutzung von Website-Bereichen zu verfolgen. Cookies können sowohl durch uns als auch von Dritten, mit denen wir in einem Vertragsverhältnis stehen (wie Webanalysedienste und Werbenetzwerke) eingesetzt werden. Bei den meisten Webbrowsern oder anderer Software lassen sich die Webbrowsereinstellungen ändern, sodass Cookies von Ihrer Computerfestplatte gelöscht werden können oder eine Warnung vor dem Speichern eines Cookies ausgegeben wird. Für weitere Informationen über diese Funktion beziehen Sie sich auf die Bedienungsanweisungen Ihres Webbrowsers. Wenn Sie Cookies ablehnen, kann die Funktionalität der Website beeinträchtigt sein und Sie können gegebenenfalls eine Vielzahl der Website-Funktionen nicht nutzen.

Nachverfolgung deaktivieren

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Nachverfolgung Ihrer Online-Aktivitäten zu verhindern. Eine dieser Möglichkeiten besteht in der Einstellung Ihres Browsers, sodass von Ihnen besuchte Websites darüber in Kenntnis gesetzt werden, dass Sie keine Erfassung bestimmter Informationen über Ihre Person wünschen. Dies wird als ein Do-Not-Track („DNT“)-Signal bezeichnet. Bitte beachten Sie, dass unsere Websites sowie webbasierten Ressourcen zur Zeit nicht auf diese Signale seitens der Webbrowser reagieren. Zu diesem Zeitpunkt existiert kein allgemein akzeptierter Standard über die Verhaltensweisen seitens eines Unternehmens bei Erkennung eines derartigen Signals.

Google Analytics

Google Analytics kann dazu eingesetzt werden, unsere Website zu verbessern und uns ein Verständnis zu vermitteln, welche Bestandteile der Website verwendet werden. Google Analytics setzt technische Tools, wie Cookies von Erstanbietern und JavaScript-Code ein, um Informationen über Besucher zu erfassen. Der Google Analytics-Dienst überwacht Seitenbesucher, die JavaScript aktiviert haben. Google Analytics überwacht anonym, wie Besucher mit einer Website interagieren, darunter deren Standort und Verhalten auf einer Website. Google Analytics erfasst die vorab beschriebenen Informationen über Benutzer.

Diese Informationen werden zur Verwaltung und Aktualisierung der Website sowie darüber hinaus zur Bewertung, ob Besucher der Website den erwarteten demografischen Daten entsprechen, und um zu ermitteln, wie Zielgruppen den Inhalt nutzen, verwendet.

  1. Opt-out-Klausel:

    Google Analytics bietet Website-Benutzern, die nicht wünschen, dass ihre Daten erfasst werden, eine Opt-out-Klausel. Sie erhalten weitere Informationen über diese Option unter dem folgenden Link

    http://tools.google.com/dlpage/gaoptout .

  2. Datennutzung seitens Google:

    Google und seine hundertprozentigen Tochtergesellschaften können gemäß ihrer Datenschutzrichtlinie (unter http://www.google.com/privacy.html , oder derartiger anderer von Google von Zeit zu Zeit zur Verfügung gestellten URLs) erfasste Informationen über Ihre Nutzung von Google Analytics in Bezug auf die Weitergabe und das Teilen von Informationen beibehalten und verwenden.

Plugins sozialer Netzwerke

Unsere Websites können Plugins sozialer Netzwerke einsetzen, sodass Sie in der Lage sind, Informationen einfach mit anderen zu teilen. Wenn Sie unsere Website besuchen, kann der Betreiber des auf unserer Website integrierten Plugins für soziale Medien ein Cookie auf Ihrem Computer speichern, das diesen Betreiber in die Lage versetzt, Benutzer auf dessen Website zu erkennen, die kürzlich unsere Websites besucht haben. Wenn Sie sich kürzlich in einem sozialen Netzwerk angemeldet haben, während Sie unsere Website besucht haben, können Social Media Plugins dieser Websites sozialer Netzwerke erlauben, direkt identifizierbare Informationen über Sie zu erhalten, die zeigen, dass Sie unsere Websites besucht haben. Das Social Media Plugin kann diese Informationen über Besucher erfassen, die sich in sozialen Netzwerken angemeldet haben, unabhängig davon, ob diese spezifisch mit dem Plugin oder unserer Website interagieren. Social Media Plugins erlauben Websites sozialer Netzwerke ebenfalls, Informationen über Ihre Aktivitäten auf unserer Website mit anderen Benutzern dieser Social Media Website zu teilen. Allergan kontrolliert keine Inhalte dieser Social Media Plugins. Weitere Informationen über Social Media Plugins sozialer Netzwerke erhalten Sie in den Erklärungen über den Schutz der Privatsphäre und den Datenaustausch.

Personenbezogene Daten von Kindern

Diese Website ist nicht vorgesehen oder konzipiert für Personen unter 16 Jahren. Wir werden wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren sammeln.

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir setzen administrative, technische und physische Schutzmaßnahmen gemäß Branchenstandards für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Verlust, Diebstahl, Missbrauch, unbefugtem Zugang, Veränderung, Offenlegung und Zerstörung ein. Wir ermöglichen nur denjenigen Mitarbeitern und Dritten den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die in unserem Auftrag handeln und eine triftige geschäftliche Veranlassung für einen derartigen Zugang aufweisen. Wir übertragen personenbezogene Daten nur an von uns beauftragte Dritte, die eine schriftliche Zusicherung für den sicheren Umgang im Einklang mit diesen Datenschutzrichtlinien und unseren Datenschutzregelungen und Verfahren unterzeichnet haben.

Gegenüber wem und wann legen wir Ihre personenbezogenen Daten offen oder teilen diese?

Wir teilen oder legen Ihre personenbezogenen Daten offen gegenüber den folgenden Instanzen:

  • Unseren weltweiten angeschlossenen Unternehmen, wie nachfolgend erläutert.
  • Dritten, die für uns als Dienstleister in unserem Namen zur Durchführung von Aktivitäten oder Funktionen im Zusammenhang mit den Verarbeitungsvorgängen Ihrer personenbezogenen Daten tätig sind, wie vorab beschrieben. Wenn wir dies tun, erfordern wir, dass von uns beauftragte Dritte die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer von uns mit diesen geteilten personenbezogenen Daten wahren. Sofern nicht anderweitig in dieser Datenschutzerklärung angegeben sind Dritte vertraglich dazu verpflichtet, keine Ihrer personenbezogenen Daten für jedwede anderen notwendigen Zwecke, außer uns Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, Dienstleistungen in unserem Namen bereitzustellen oder die geltenden Gesetze oder Richtlinien einzuhalten, zu verwenden oder offenzulegen.
  • Staatliche Stellen, Auditoren und Behörden. Wir können Ihre personenbezogenen Daten gegenüber staatlichen Stellen, Behörden und Auditoren offenlegen, um ordnungsgemäß autorisierten Datenanfragen oder sonstigen Gesetzen, Vorschriften oder Verhaltenskodizes nachzukommen.
  • Potentielle oder tatsächliche Dritterwerber. Wenn wir uns zu einer Neuorganisation oder Veräußerung unseres Geschäfts durch einen Verkauf, eine Fusion oder einen Erwerb entscheiden, können wir Ihre personenbezogenen Daten mit potentiellen oder tatsächlichen Erwerbern teilen. In einem derartigen Fall stellen wir sicher, dass derartige Erwerber Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie behandeln.

Wie übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten auf internationaler Ebene?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere anderen weltweit angeschlossenen Unternehmen übertragen. Die Namen sowie Kontaktdaten von Tochterunternehmen von Allergan stehen unter dem folgenden Link zur Verfügung https://www.allergan.com/home. Darüber hinaus, können diese angeschlossenen Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten an unsere anderen globalen angeschlossenen Unternehmen übertragen. Einige unserer angeschlossenen Unternehmen sowie deren Datenbanken können sich in Ländern befinden, die kein adäquates Datenschutzniveau, vergleichbar mit den Gesetzen des Landes Ihres Wohnsitzes sicherstellen. Unabhängig davon, sind alle unsere angeschlossenen Unternehmen dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie und unserer Richtlinien und Verfahren zu Privatsphäre und Datenschutz zu behandeln.

Hiweis zum EU-US- und Swiss-US-Privacy Shield (Datenschutzschild): Allergan und seine angeschlossenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) können personenbezogene Daten von Personen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz erhalten. Wir entsprechen den Grundsätzen des EU-US- und Swiss-US-Privacy Shield (Datenschutzschild) in Bezug auf die Erfassung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten aus dem EWR und der Schweiz. Für den Fall irgendeines Konflikts zwischen den Bedingungen dieser dargelegten Datenschutzrichtlinien und den Richtlinien des Privacy Shield gelten die Richtlinien des Privacy Shield. Weitere Informationen über das Privacy Shield Rahmenwerk und unsere Zertifizierung finden Sie unter dem folgenden Link https://www.privacyshield.gov/ . Das International Centre for Dispute Resolution (ICDR) handelt als Schiedsinstitution zur Konfliktlösung gemäß des Privacy Shield Rahmenwerks. Wenn Sie eine Beschwerde in Bezug auf unsere Privacy Shield-Compliance einreichen möchten, können Sie sich an uns wenden oder direkt Kontakt zum ICDR unter dem folgenden Link aufnehmen http://go.adr.org/privacyshield.html . Unter bestimmten Umständen können Sie gegebenenfalls ein verbindliches Schiedsverfahren in Anspruch nehmen. Wir unterliegen den Untersuchungs- und Vollstreckungsbefugnissen der US Federal Trade Commission (FTC) in Bezug unserer Einhaltung der Richtlinien des Privacy Shield.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte, die für uns als Dienstleister in unserem Namen zur Durchführung von Aktivitäten oder Funktionen im Zusammenhang mit den Verarbeitungsvorgängen Ihrer personenbezogenen Daten tätig sind, wie vorab beschrieben weitergeben. Die von uns beauftragten Dritten sind vertraglich zur Einhaltung anwendbarer Gesetze oder Richtlinien verpflichtet, dazu zählen die Einrichtung eines gültigen Mechanismus für den Schutz personenbezogener Daten bei der grenzüberschreitenden Übertragung innerhalb der EU, die eine Bewertung auf Angemessenheit durch die Europäische Kommission, EU-US- und Swiss-US-Privacy Shield-Zertifizierungen und/oder die Umsetzung von EU-Standardvertragsklauseln gemeinsam mit uns umfassen können.

Weitere Informationen über den Schutz bei der grenzüberschreitenden Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie, indem Sie, wie im nachfolgend beschriebenen Abschnitt „Kontakt“, Kontakt zu uns aufnehmen.

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer Ihrer Beziehung mit uns gespeichert. Wir speichern und bewahren die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfassen, im Einklang mit unseren unternehmerischen Richtlinien zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen auf, im Anschluss derer, diese archiviert oder gelöscht werden. Ein detaillierter Plan unserer Aufbewahrungspraktiken steht unter folgendem Link zur Verfügung https://www.allergan.com/home. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Informationen im Rahmen fortlaufender Verpflichtungen gegenüber Ihnen oder falls lokal rechtlich vorgeschrieben für längere Zeit gespeichert werden können.

Links zu Websites Dritter

Als Service kann diese Website Links zu Websites enthalten, die Dritten gehören und von ihnen betrieben werden, von denen wir glauben, dass diese wertvolle Informationen bieten. Diese von uns hier beschriebenen Richtlinien und Verfahren gelten nicht für diese Websites. Wir sind nicht verantwortlich für die Erfassung oder Nutzung personenbezogener Daten durch Dritte oder auf Websites Dritter. Daher lehnen wir jegliche Haftung für die Nutzung von über Websites Dritter erworbene personenbezogene Daten seitens Dritter ab. Wir empfehlen Ihnen, sich direkt an diese Websites für Informationen über deren Richtlinien für Privatsphäre, Sicherheit, Datenerfassung und verteilung zu wenden.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht auf Einsicht und den Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, darunter einer elektronischen Kopie der zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie deren Berichtigung, falls diese fehlerhaft oder unvollständig sind. Sie können ebenfalls die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen, wenn diese nicht länger für den ursprünglich zur Verfügung gestellten Zweck benötigt werden oder deren Verarbeitung im Rahmen bestimmter beschränkter Zwecke einschränken oder dieser Verarbeitung widersprechen, wenn eine Löschung nicht möglich ist. Unter bestimmten Umständen können Sie den Versand einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten an einen Dritten Ihrer Wahl beantragen.

Um eines dieser Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an uns, wie im nachfolgenden Abschnitt „Kontakt“ beschrieben. Darüber hinaus sind Sie dazu berechtigt, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen (weitere Informationen unter „Rechtsbehelfe“ weiter unten), falls Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte verletzt wurden.

Was passiert bei einer Überarbeitung dieser Datenschutzrichtlinien?

Wir können von Zeit zu Zeit Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, um geänderten gesetzlichen Auflagen oder der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, zu entsprechen. Wir teilen Ihnen jegliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie mit, die erst im Anschluss an die Mitteilung in Kraft treten.

Kontaktaufnahme mit Allergan bei Fragen oder Bedenken

Bitte wenden Sie sich an den EU-Datenschutzbeaufragten (DPO) mithilfe der nachfolgenden Informationen, wenn Sie:

  • Fragen haben;
  • Bedenken haben oder eine Beschwerde einreichen möchten;
  • einem Programm oder Dienst widersprechen; und/oder
  • irgendeines der oben aufgeführten Rechte ausüben möchten, darunter der Zugang, die Korrektur, Übertragung, den Einspruch, die Beschränkung und Löschung der Daten.

Der EU-Datenschutzbeauftragte von Allergan

Postanschrift:

Allergan Ltd, Marlow International Parkway, Marlow, Buckinghamshire, SL7 1YL, Großbritannien

E-Mail-Adresse:

IR-EUDPO@allergan.com

Welche Rechtsbehelfe stehen mir zur Verfügung?

Für Informationen über Ihr Recht auf Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Daten oder, falls Sie ein Problem nicht direkt mit uns lösen können und eine Beschwerde einreichen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre länderspezifische Datenschutzbehörde oder die seitens Allergan genannte Aufsichtsbehörde für den Datenschutz:

Datenschutzbeauftragter für Irland

  • Postanschrift:

    Canal House, Station Road, Portarlington, R32 AP23 Co. Laois

  • Telefonnummern::

    +353 57 8684800

    +353 (0)761 104 800

  • E-Mail-Adresse:

    info@dataprotection.ie